Sie befinden sich hier:

Adoleszenz heute - zwischen sozialen Risiken und neuen Möglichkeitsräumen

 

Freitag, 22. Februar, 19:00 – 21:00 Uhr, Prof. Dr. Svenja Heckt, Dipl.-Päd. Ursula Pforr, Prof. Dr. Manfred Gerspach
Liebe, Lust und Leidenschaft – Adoleszenz und geistige Behinderung

 

Freitag, 05. April, 19:00 – 21:00 Uhr, Charlotte Busch (Promovendin)
Widerstände. Unbehagen in der Kultur als Schlüsselmoment adoleszenter Politisierungsverläufe

 

Donnerstag (!), 13. Juni 19:00 – 21:00 Uhr, Prof. Dr. Patrick Meurs
Adoleszente Entwicklung bei Pflege- und Adoptivkindern (vorläufiger Titel)

 

Freitag, 20. September, 19:00 – 21:00 Uhr, Prof. Dr. Karin Flaake
Adoleszenz - Körper - Geschlecht. Zum Erleben der körperlicher Veränderungen in online Beratungsforen

 

 

 

Veranstaltungsort:

FAPP - Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik,
Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt, Hörsaal Sigmund-Freud-Institut

Kosten: 10 € (Studierende mit Nachweis 5 €; für FAPP-Mitglieder und FAPP-WeiterbildungsteilnehmerInnen ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos).

 

Informationen zu den kommenden Veranstaltungen 2020 sowie den früheren Veranstaltungen finden Sie Im Archiv: Vortragsreihe (Archiv).